Zirrhose Behandlung






Leberzirrhose bezieht sich auf die harte, faserige Vernarbung des Lebergewebes, die durch chronische Entzündung verursacht. Die Narbenbildung der Zellen ersetzt in der normalen Leber, ist aber nicht funktionell. Narbengewebe in der Lage, den Körper zu entgiften. Die Ziele der Behandlung sind zur Zirrhose weitere Narbenbildung zu verhindern, und für die Behandlung von Komplikationen von Leberzirrhose und Symptome (Hepatitis Drogen, zum Beispiel). Antioxidantien helfen, die Schäden durch freie Radikale zu verringern: (. 1000 mg zweimal täglich), Vitamin E (1 bis 2000 IE pro Tag), Vitamin C und Selen 200 (300 mg täglich).

Zirrhose Natürliche Behandlung

- Vermeiden Sie Alkohol, Rauchen und Essen gesund natriumarme Ernährung mit magerem Protein. Nicht essen rohe Schalentiere. Vermeiden Sie Infektionen, Aspirin und Ibuprofen.
- BHT (Butylhydroxytoluol) ist ein Antioxidans vom Phenol abgeleitet ist. 350 mg. 2 mal täglich wieder die Funktion der Leber in einem Monat.
- Smoothies grüne w / Spinat, Weizengras-Saft und ein Leber-Tonikum.
- Ted von Bangkok, Thailand empfiehlt: "Die Blutung kann mit Vitamin K1 5 x 100 mg geholfen werden, und 100 mg Vitamin K2 muss x 5. Zirrhose Lezithinkörnchen 1 Teelöffel Rohr zugeführt, 2 mal am Tag, und Vitamin C 500 mg x 8 Mal am Tag. Das beste Vitamin K ist Glakay, 15 mg x 5 mal am Tag, ist K2 M4, aber schwer zu finden ist. Der N-Acetylcystein ist nicht Brause gegebenen 250 mg x 8 x täglich zunächst als Entgiftungs ist ein Vorläufer von Glutathion.
- Mariendistel (Silymarin) und Alpha-Liponsäure. Wir haben auch Einläufe Weizengras und Bittersalz Bäder.
- Mariendistel und Kurkuma.
- Deutsch Kamille, 3 Tassen pro Tag. Gute Tomatensaft auch.
- Alpha-Liponsäure (R-ALA)





Hinterlasse einen Kommentar