Remedies Erythema nodosum






Was ist Erythema nodosum?

Erythema nodosum ist eine seltene Erkrankung, die etwa tausend Patienten pro Jahr betrifft. Typischerweise einen Peak zwischen 25 und 40 Jahren, Erythema nodosum eine Bedingung, die eine Entzündung der Fettschicht der Haut umfasst. Es kann auf sensible, schmerzhafte, rote Klumpen oder Knoten, die in der Größe reichen von dem Durchmesser eines Cent auf ein Viertel zu führen. Die Knötchen Erythema nodosum der Regel gehen weg nach einem Zeitraum von drei bis sechs Wochen ohne Behandlung; jedoch können die Knötchen geringfügige Prellungen oder eine ständige Vertiefung in der Fettschicht der Haut.
Abgesehen von den charakteristischen Knötchen besitzt Erythema nodosum auch mehrere andere Symptome. Fieber, Arthralgie und Unwohlsein treten normalerweise vor dem Ausbruch der Knötchen. Anzeichen oder Symptome einer Grunderkrankung können ebenfalls vorhanden sein, einschließlich Magen-Darm-Erkrankungen oder Atemnot.




Erythema nodosum kann entstehen, wegen einer anderen Krankheit oder Krankheit selbst als singuläre oder isoliert. Mehrere Faktoren tragen zu das Auftreten von Erythema nodosum sind bestimmte Medikamente, Halsschmerzen, Pilzkrankheiten, mono, entzündliche Darmerkrankung und eine normale Schwangerschaft. Darüber hinaus sind einige Personen einem höheren Risiko der Entwicklung der Krankheit. Die gemeinsamen Risikofaktoren gehören, die zwischen 25 und 40 Jahren, wobei Weibchen und mit HLA B8.

Natürliche Heilmittel für Erythema nodosum

Während Erythema nodosum heilt oft ohne Behandlung können Symptome unangenehm und sogar schmerzhaft sein. Natürliche Heilmittel können die Schmerzen, die mit der Bedingung verbunden zu lindern und den Heilungsprozess beschleunigen. Flavonoide sind Pflanzen eines der besten Heilmittel für Erythema nodosum, da sie reich an Antioxidantien und entzündungshemmende Bestandteile sind. Diese Flavonoide im grünen Tee, Zitrusfrüchte, Gemüse und Getreide reich wie Buchweizen gefunden. In ähnlicher Weise können viele basierend Umschläge von Kräutern topisch angewendet werden, um den Zustand zu lindern. Kamille, Ringelblume, Melisse, Schafgarbe und Aloe Vera Gel sind alle Beihilfen wirksame topische Behandlung.



Hinterlasse einen Kommentar