Aceton-Vergiftung






Aceton wird auch als Dimethylketon und propanon bezeichnet. Es ist ein Lösungsmittel, das üblicherweise in verschiedenen industriellen Prozessen eingesetzt und stellt die berühmten "Keto-Gruppe", die ein wichtiger Bestandteil von Lösungsmitteln ist. Es ist eine Flüssigkeit, die leicht entflammbar und farblosen, bei Raumtemperatur. Es kommt in der Natur, sondern können auch synthetisiert werden. Es mischt sich gut mit Ethanol, Ether und Wasser. Kunststoffen, Arzneimitteln, Fasern und andere Chemikalien werden in Aceton. Produkte wie Nagellackentferner, Leim und Klebstoffe sie als ihre Lösungsmittel zu verwenden. Aceton Vergiftung bezeichnet durch diese Lösungsmittel vergiftet und der Schwere der Vergiftung hängt von der Art der Belichtung und der Menge an Aceton beteiligt.

Was ist Aceton Vergiftung?

Aceton Vergiftung tritt auf, wenn eine größere Menge an Propanon in den menschlichen Körper als das, was die Leber kann leicht brechen. Aceton ist eine klare Flüssigkeit mit einem Geruch ähnlich dem Nagellack-Entfernungslösung. Auf immer der Luft ausgesetzt, es beginnt die Verdampfung und ist leicht entzündlich. Das bedeutet, dass es nicht sicher zu Aceton in der Umgebung von offenen Flammen benutzen.



Aceton ist eine gemeinsame Komponente der viele häufig verwendete Produkte wie Nagellack und Möbelpolitur. Jedoch ist das Auftreten von Vergiftungs Aceton noch sehr niedrig. Ihr Körper kann etwa zweihundert Milliliter Aceton leicht handhaben, wie zum Beispiel die Leber hat die Fähigkeit, in Chemikalien, die der Körper verwenden können, brechen die Aceton.

Aceton wird im Körper, Fette abzubauen synthetisiert; Deshalb werden Sie eine breitere Ebene Aceton in Ihrem Körper haben, wenn Sie eine Diät mit wenig Fett zu essen. Hunger, Stoffwechselerkrankungen und die Exposition gegenüber dieser Chemikalie kann auch dazu führen Vergiftung Aceton (manchmal auch als Nagellack Vergiftung). Wenn Sie geschehen, Aceton zu schlucken, können Sie Hilfe von Pumpen der Bauch zu bekommen. Wenn Sie nicht geschluckt haben, wird ein Verfahren zur Behandlung von Mundatmung wird verwendet, um es aus dem Blut durch die Lungen zu löschen.

Aceton wird in den folgenden Produkten finden:

  • Einige Lacke
  • Einige Reinigungslösungen
  • Nagellack-Entfernungslösung
  • Einige Klebstoffe, wie beispielsweise Gummizement

Diese Liste ist nicht all-inclusive, so dass Sie immer den Inhalt eines Produkts lesen vor dem Kauf, um sicherzustellen, dass es nicht toxische Elemente wie Aceton enthalten.

Was sind die Symptome der Vergiftung Aceton?

Es gibt zahlreiche Symptome der Vergiftung Aceton. Diese schließen sich in einer großen Blutdruckabfall, Übelkeit, Schmerzen im Unterleib, eine ungewöhnliche süßen Geschmack im Mund, Erbrechen, einen angenehm fruchtigen Geruch, Schläfrigkeit, plötzliches Koma, die wie ein Betrunkener, mangelnde Koordination, Schwierigkeiten wirkt der Atmung, einer langsameren Rate der Atmung, und der Drang, häufig urinieren.

Jedoch ist es zwingend zu beachten, dass geringe Mengen an Aceton nicht schädlich sind. Die oben genannten Symptome auftreten, wenn es eine riesige Menge an Propanon in Ihrem System. Zusätzlich kann die Atmung eine große Menge Aceton für einen kurzen Zeitraum zu Irritationen im Hals, Nase, Augen, Lunge führen. Es kann auch schwer den Mund beschädigen und zu Bewusstlosigkeit. Längere Exposition von Tieren zu Aceton führt zu einer erhöhten Nervenschäden, Leber und Nieren. Es ist jedoch nicht bekannt, ob Menschen werden die gleichen Effekte auftreten.

Wenn zum Arzt

Sie sollten einen Arzt konsultieren, so bald wie Sie Symptome dieser Vergiftung bemerken. Es ist besser, das Produkt mit Ihnen zu nehmen, wie die eleganten Nagel, der in Ihrem Vergiftung Aceton führte. Wenn jemand anderes erlebt diesen Zustand, weiß also nicht die einzelnen erbrechen, bis Ihr Arzt berät Sie, um dies zu tun.

Was sind die Behandlungen für Aceton-Vergiftung?

Es gibt verschiedene Behandlungen für Menschen zur Verfügung, die an einer Vergiftung aus Aceton leiden. Das erste, was zu tun ist, um Sauerstoff zu verwenden. Die Beziehung zwischen Propanon Blut in die Lungenbläschen in der Lunge ist 330. Das bedeutet, dass etwa 330 Liter Luft sollte abgepumpt und tauschten für saubere Luft und hygienisch zu Aceton für etwa einen Liter Blut zu löschen. Diese Behandlung ist wirksam, hat aber eine Erholungszeit von mehreren Tagen, manchmal sogar Wochen.

Wenn eine Person aufnimmt eine große Menge an Aceton, kein Erbrechen herbeiführen, wie Propanon ist schädlich für die Speiseröhre Futter und das Fleisch in den Mund. Ein besserer Weg ist, um den Magen, ohne Aceton zu pumpen. Ärzte oder Krankenschwestern die Pumpe den Magen des Patienten durch einen Schlauch in den Magen zum Rachen. Kochsalzlösung oder geringe Mengen an Wasser in den Magen-Bereich gepumpt und dann abgesaugt. Dieses Verfahren wird durchgeführt, um Aceton in dem Körper zu eliminieren.

Wie wird Aceton Vergiftung verhindert?

Aceton-Vergiftung kann nach den Hinweisen von Ihrem Arzt über Medikamente, Lebensstil und Ernährung verhindert werden, wenn Sie erleben metabolische Erkrankungen wie Diabetes. Befragen Sie Ihren Arzt über alle Veränderungen der Symptome, um die Konzentration von Aceton in Ihrem Körper zu verwalten.

Sie sollten vermeiden, die in Kontakt mit der Flüssigkeit Lack-Entferner, Farbverdünner, und andere Produkte, die Aceton Aceton kann in die Augen gesprüht werden, enthalten, die die Haut oder geben Sie den Magen, als auch durch Einatmen das System zuzugreifen. Halten Sie Ihr Haus auch bei der Verwendung von Produkten Aceton, das belüftet. Wenn die Belüftung nicht gut ist, eine Maske tragen, Schutzbrille und Handschuhe. Achten Sie darauf, Produkte aus Aceton aus der Reichweite von Kindern und weg von brennbaren Gegenständen zu halten.



Hinterlasse einen Kommentar