Top 10 schlechtesten Getreide für Kinder für den Markt






Getreide für Kinder mit den meisten der Zucker

Smacks Kellogg - 55,6%

Beitrag Goldene Crisp - 51,9%



Kelloggs Froot Loops Marshmallow - 48,3%

Quaker Oats Cap'n Crunch OOPS! Alle Beeren - 46,9%

Quaker Oats Cap'n Crunch Ursprünglich - 44,4%

Quaker Oats Oh s - 44,4%

Smorz der Hellogg - 43,3%

Kelloggs Apple Jacks - 42,9%

Crunch Beeren Quaker Oats Kapitän Cunch - 42,3%

Kelloggs Froot Loops Ursprünglich - 41,4%

(Prozentsatz von Zucker auf das Gewicht)

"Unternehmen von Getreide haben Vermögen für überzeugende Eltern, dass ein Kind Frühstück bedeutet, Müsli, und dass zuckerhaltige Getreide sind lustig, gutartige, verbracht und alle Kinder essen. Das Getreide auf der EWG-Liste High-Zucker gehören zu den profitabelsten für ihre Entscheidungsträger, die sich wieder ihre Investition mit Werbebudgets von 20 Mio. $ ein Jahr oder mehr. Keine öffentlichen Gesundheit Agentur hat irgendwo in der Nähe des Bildungsbudgets entspricht, dass auf einem einzelnen Getreide verbracht. Kinder sollten nicht essen Zucker zum Frühstück. Sie sollten wirklich eine Speise zu essen ", sagte Marion Nestle, Professor an der New York University.

Die Daten kamen aus 84 verschiedenen Arten von Getreide wie EWG geprüft. Überschüssiger Zucker war nicht das einzige Problem EWG mit vielen der Getreide gefunden; 10 Getreide haben mehr als 210 Milligramm Natrium hatte und von mehr als 26 Getreide habe nicht in erster Linie Vollkorn. Interessanterweise ist die Gruppe auch festgestellt, dass eine Tasse Kelloggs Smacks sowohl, Post Goldene Crisp und General Mills Wheaties Es enthält mehr Zucker als ein Twinkie . In ähnlicher Weise eine Tasse Getreide 44 getestet, einschließlich Honey Nut Cheerios, Apple Jacks und Cap'n Crunch enthält mehr Zucker als drei Chips Ahoy Cookies.

Zucker karzinogene grassiert unter den Nahrungsmittelversorgung. Fructose, ein Grundnahrungsmittel in der Ernährung vieler Amerikaner, wird kontinuierlich durch die wissenschaftliche Forschung als ein wichtiger Akteur in der Entwicklung und Ausbreitung von Krebs verankert. Darüber hinaus ist eine wachsende Anzahl von Untersuchungen finden Fructose und verarbeitete Lebensmittel in dem es enthalten ist, so süchtig wie Kokain sein. Und, aus diesem Grund, dass der Zucker sollte so weit wie möglich vermieden werden. Der erste Schritt, um Zucker zu vermeiden, ist Lebensmitteletiketten zu lesen. Ziel für Bio-Lebensmittel und Naturkost wird auch mit dem tiefen Reduktion von Zucker zu helfen und erhöhen die Qualität der Ihre allgemeine Gesundheit. Seien Sie auf der Suche nach trügerischen Getreide, auch wenn, wie viele von ihnen haben sich als GVO und Pestizide enthalten.



Hinterlasse einen Kommentar