Süchtig wie Kokain, Kraftstoffe Krebs Fructose Ernährung und Adipositas, wie US-Basis






Eine neue Studie, die nach Ansicht der Experten über die therapeutische Ziele veröffentlicht, analysiert den Zusammenhang zwischen Konsum von raffiniertem Zucker und Krebs. Welche Forscher haben festgestellt, dass es Verbrauch überschüssige Fructose kann tatsächlich den Körper auf verschiedene Weise Schaden über die Entstehung von Krebs, einschließlich:

  • DNA-Schäden
  • Entzündung
  • Veränderte Zellstoffwechsel
  • Die erhöhte Produktion von freien Radikalen

Forschung in der Zeitschrift Cancer Research hat ähnliche Schlussfolgerungen, zu finden, dass die Art, in der der Zucker verstoffwechselt stimuliert das Krebswachstum. Noch besorgniserregender ist die Tatsache, dass die Wissenschaftler durchgeführt, die Studie unter Verwendung von Zellen von einem der tödlichsten Formen von Krebs - Bauchspeicheldrüsenkrebs. Die Forscher berichteten:



Es ist wichtig zu betonen, dass die Fructose und Glukose-Stoffwechsel sind sehr unterschiedlich ... Diese Ergebnisse zeigen, dass Krebszellen können leicht verstoffwechseln Fructose, um die Proliferation zu erhöhen.

Als ob die karzinogene Wirkung von Fructose bedroht nicht genug, wurde tatsächlich festgestellt, 50 Prozent der High-Fructose-Sirup, um giftige Quecksilber enthalten.

Die negativen Auswirkungen der überschüssige Fructose - vor allem High-Fructose-Sirup - klar sind, also warum sollte jemand freiwillig dafür entscheiden, schwere Mengen an Fruktose auf einer täglichen Basis zu verbrauchen? Nun, abgesehen von der Tatsache, dass viele Menschen nicht bewusst sind, die negativen Folgen für die Gesundheit, die Menschen regelmäßig verbrauchen große Mengen an Fruchtzucker, weil es, dass sehr süchtig ist.

Verwandte lesen: Lebensmittel mit hohem Fructose-Sirup

Verbraucher Addicted to High Fructose Corn Sirup krebserzeugend

In der Tat ist ein großer Körper der Forschung bedroht die strukturelle Integrität der Lebensmittel- und Getränke 1000000000000 $ enthüllt, wie Fructose kann süchtig machen. Lebensmittel Sucht ist immer ein sehr beliebtes Thema in der wissenschaftlichen Gemeinschaft, und die Ergebnisse können zu großen Veränderungen führen. Allein in diesem Jahr wurden 28 Studien und Papiere zum Thema Esssucht veröffentlicht, laut einer Zentralbibliothek für Medizin-Datenbank. Eine solche Studie festgestellt, dass Fructose und Sucralose auch in der gleichen Liga wie Kokain.

"Die Daten sind so überwältigend, das Feld zu übernehmen", sagte Nora Volkow, Direktor des National Institute on Drug Abuse. "Wir stellen fest, enorme Überschneidungen zwischen Drogen im Gehirn und in der Lebensmittel im Gehirn."

Hersteller von verarbeiteten Lebensmitteln, die hohe Mengen an High Fructose Corn Sirup, Fructose oder Sucralose nicht nur Gefahr für die Gesundheit der Verbraucher enthalten, sind aber zu massiven Abhängigkeit von diesen Zutaten Gesundheit Zerstörung beitragen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass nach mehr Forschung kommt aus dem Weg, eine echte Reaktion der Verbraucher als Folge, ähnlich wie bei dem Geschrei gegen die Tabakunternehmen gesehen, nach Informationen heraus Verknüpfung Zigaretten von Nebenwirkungen für die Gesundheit zu laichen.



Hinterlasse einen Kommentar