Studie: Wie "Diät" Produkte und gefälschte Fette machen dick






Offenbar nicht, zumindest wenn Sie eine Maus. Forscher an der Purdue University haben ein Experiment [PDF], in der die Ratten werden in zwei Gruppen aufgeteilt durchgeführt: eines wurde eine Diät von Pellets mit hohem Fettrattenfutter und anderen fettarme Standardzugeführt. Beide Gruppen von Ratten wurden weiter unterteilt. Die Hälfte jeder Gruppe wurde regelmäßig Chip fettreiche Pringles Kartoffel zusammen mit ihrer Nahrung von Ratten; die andere Hälfte jeder Gruppe wurde manchmal regelmäßige Pringles und zu anderen Zeiten als Pringles Kartoffelchips kalorienarme Licht, die mit synthetischen Fettersatz olestra aufgebaut sind. (Olestra durch den Körper, ohne verdaut, so dass es null Kalorien hat.)

Die Forscher fanden heraus, dass die Ratten der hohen Fettfutter, die manchmal gefüttert wurden "light" Chips aß mehr insgesamt und gewannen deutlich mehr Gewicht und Körperfett als die Gruppe der hohen Fett-Chow, der nur den Chip bekam mit Fett. Was mehr ist, hat diese Ratten nicht, Gewicht zu verlieren, nachdem die gefälschte Fett Chips wurden von ihren Diäten entfernt.



Unterdessen hat keine Untergruppe von Ratten niedrigen Fettfutter eine deutliche Übergewicht gewonnen. Aber wenn diese Ratten wurden an den hohen Fett-Diät eingeschaltet, diejenigen, die die Chips gefälschte Fett gegessen gewann mehr Gewicht und Körperfett.

Es ist immer schwierig, die Ergebnisse von Studien an Ratten auf den Menschen extrapolieren, aber bisherige Forschung legt nahe, das gleiche Phänomen konnte in Menschen gesehen werden. Wie David DiSalvo sagte bei Forbes.com:

Der Grund, warum dies geschieht, ist, dass das Gehirn, für alle seine Wunder, kann getäuscht werden. Künstliche Fett entlockt biologischen Reaktionen ähnlich wie die wirklich Fett, einschließlich vermehrter Speichelfluss, hormonelle Reaktionen und metabolische Veränderungen. Mit anderen Worten, bereitet das Gehirn, den Körper für einen Burst von Kalorien. Wenn Kalorien sind nicht geleistet, die Panik des Gehirns, so zu sprechen, und Tritte in Hunger-Modus Konvertierung noch mehr Kalorien in Fett.

Zurück Forschung hat festgestellt, dass der Verzehr von künstlichen Süßstoffen katalysiert eine ähnliche Wirkung. Das Gehirn wird durch den Geschmack des Süßstoffs signalisiert, um eine Last von Kalorien zu erwarten, und werden nicht übermittelt, wenn die Anzahlung Prozess beschleunigt Fett.

Fazit: Wenn Sie nicht wollen, Gewicht zu gewinnen, sind Sie wahrscheinlich besser dran kleben mit natürlich fettarm, unverarbeiteten Lebensmitteln wie Vollkornprodukte, Fleisch, Obst und Gemüse - oder hast du nicht gehört?



Hinterlasse einen Kommentar