Probiotika in diesem Essen könnte Behandlung von Depressionen helfen






Daily Mail Online, schreibt:

Wenn das Gehirn des Menschen sind in gleicher Weise betroffen, die Forscher glauben, dass kann zu einer Reihe von neuen Möglichkeiten, um Depressionen und Angststörungen Verwaltung führen.



Darm-Erkrankungen haben mit psychiatrischen Störungen im Zusammenhang mit Stress, in der Vergangenheit, die Forscher inspiriert haben, um weiter den Link zu untersuchen verbunden.

Während an Mäusen experimentiert, zugeführt die Wissenschaftler ihnen eine Brühe, die Lactobacillus rhamnosus JB-1 (eine Spezies, die natürlich in unserem Verdauungssystem lebt).

Mäuse, die diese Suppe gefüttert wurden, haben sich als weniger Anzeichen von Stress, Angst und Depression als die von Nagetieren Klar Brühe gefüttert anzuzeigen.

Sie wurden unter Stress während des Experiments gestellt, als in einem Labyrinth gesetzt, und diejenigen, die Suppe von Bakterien gegessen niedrigen Niveau des Stresshormons Corticosteron zu produzieren.

Ein Forscher und Neurowissenschaftler an der University College Cork, in Irland, John Cryan, sagte Livescience: "In das wirkt sich Darmbakterien, können Sie eine sehr starke und breit genug Spektrum Auswirkungen auf die Chemie des Gehirns und das Verhalten haben.

"Ohne zu übertreiben Dinge, schließt dies nicht die Idee, dass wir könnten Therapien, psychiatrische Störungen, indem sie auf den Darm zu behandeln entwickeln zu öffnen.

»Du könntest einen Joghurt mit probiotischen in ihm statt eines Antidepressivums zu nehmen."

Aber er betonte, dass Menschen, die an Depressionen leiden können nicht einfach gehen und nur kaufen, jede Art von Joghurt auf ihre lokalen Supermarkt, wie ihre Wirksamkeit würde auf dem Stamm von probiotischen, die in der Lebensmittel enthalten ist, abhängen.

John Cryan ist optimistisch, aber, dass, wenn weiterentwickelt, Probiotika könnten Patienten weniger Nebenwirkungen als andere Anti-Angst-Medikamente wie Valium geben.

Aber er fügte hinzu, dass, obwohl Tests an Mäusen, sind sehr weit von du dies auf den Menschen.

Die Wissenschaftler veröffentlichten ihre Ergebnisse in den Proceedings der Nationalen Akademie der Wissenschaften.



Hinterlasse einen Kommentar