High Protein Frühstück reduziert den Hunger-Laufwerke im Laufe des Tages






Diese Studie wurde mit heranwachsenden Mädchen getan. Einige übersprungen Frühstück, andere aßen eine durchschnittliche Menge an Protein (18 g) und der andere hatte eine Früh reich an Eiweiß (50 Gramm). Die Forscher verwendeten fortgeschrittenen Magnetresonanztomographie (fMRI), um die neuronale Aktivität in Reaktion auf Bilder von Lebensmitteln vor dem Mittagessen zu messen. Sie fanden, dass eine proteinreiche Frühstück reduziert die Aktivierung des Gehirns, die sonst dazu führen würde Heißhunger aus Gründen der Freude zu essen - ein großes Problem in der übergewichtigen Menschen. In der Tat zeigte vielen Hirnregionen stabiler Funktionalität als Reaktion auf die hohen Protein-Frühstück, das anzeigt, dass das zusätzliche Protein war sehr gut bei Ihnen zu helfen, Ihren Appetit zu kontrollieren und haben eine normale Beziehung mit dem geistigen Nahrung.

"Jeder weiß, dass beim Frühstück ist wichtig, aber viele Menschen immer noch nicht zu einer Priorität machen", sagte Heather Leidy, Assistant Professor in der MU Abteilung für Ernährung und Physiologie. "Diese Forschung liefert zusätzliche Beweise dafür, dass das Frühstück ist eine wertvolle Strategie, um den Appetit zu kontrollieren und zu regulieren Nahrungsaufnahme."



Es ist einfach für jedermann, selbst die Kinder oder Hochschulstudenten in Eile ein Gramm Eiweiß 50 Frühstück schnell einen Protein-Shake Molken zu bekommen. Nicht nur Molkeprotein Hilfe Appetit, hilft, körperliche Fitness, den Stoffwechsel von Fett und Cholesterin, und Störfestigkeit.



Hinterlasse einen Kommentar