Essentielle Fettsäuren Kälte verringern Preise in Infants






MedPage heute berichtet:

Symptome während der ersten sechs Monate des Lebens für die Ergänzung Gruppe als die Placebo-Gruppe, in der September-Ausgabe von Pediatrics berichtet schneller gelöst.



Öl aus Kaltwasserfischen ist eine häufige Quelle für DHA in Ergänzungen gefunden, aber die Studie verwendet eine Quelle von Algen anstatt zu helfen, mit blendenden Minimierung der Geschmack von Fisch, der war ein Tribut konnte.

Unabhängig von der Quelle, legen die Ergebnisse nahe, dass Omega-3 mehrfach ungesättigten Fettsäuren, wie DHA "kann die Immunfunktion beim Feten und Neugeborenen beeinflussen", schrieb die Gruppe inPediatrics.

Andere Studien haben weniger atopische Sensibilisierung Kind nach der Integration der pränatalen DHA und weniger und weniger schwere Krankheiten, vor allem der Atemwege, bei der Integration in der Kindheit gezeigt.

Ramakrishnan Gruppe randomisiert 1.094 schwangeren Frauen in Mexiko zu 400 mg DHA oder Placebo täglich während der zweiten Hälfte der Schwangerschaft zu erhalten.

Geburt Ergebnisse und anschließender Still waren in beiden Gruppen ähnlich. Die DHA-Gruppe zeigte eine höhere DHA im mütterlichen Plasma und Muttermilch, wie erwartet.

Erkältungssymptome wurden weniger häufig in alle Altersklassen 1 Monat mit der pränatalen DHA (37,6% versus 44,6% unter Placebo, p <0,05).

Nach 3 Monaten wurden von Kindern der Gruppe von DHA 14% weniger Krankentage insgesamt (p <0,0001) verbracht, mit einem Trend weniger Auftreten der Symptome kalt (37,8% versus 44,1%, respectively).

Husten, verstopfte Nase und andere einzelne Symptome nicht in der Häufigkeit zwischen den Gruppen, aber im Allgemeinen weniger Zeit hatten in der DHA-Gruppe.

Nach 1 Monat, Dauer der Symptome des DHA-Gruppe im Vergleich zur Placebo-Gruppe war (alle p ≤ 0,01):

  • 26% kürzere Husten
  • 15%, kürzer für Katarrh
  • 30% kürzer für Atemnot
  • 22% mehr für Hautausschläge

Nach 6 Monaten ist der Unterschied in der Dauer der Symptome von DHA im Vergleich zur Placebo-Gruppe waren (allp <0,05):

  • Um 20% reduziert Fieber
  • 13% kürzere für die Nasensekret
  • 54% kürzer für Atembeschwerden
  • 23% kürzer für Hautausschläge
  • 25% kürzer als für "andere Krankheiten", wie Ohr-Infektionen und Halsschmerzen
  • 74% mehr für Erbrechen

Durchfall nicht zwischen den Gruppen unterscheiden sich in 1, 3 und 6 Monate.

Die Ergebnisse waren konsequenter zugunsten der Integration für die Symptome der oberen Atemwege, mit einer größeren Anzahl von statistisch signifikanten Ergebnisse als allein durch Zufall erwartet, nach den Forschern.

Sie warnen jedoch, dass die Symptome Mutter berichtet, und nicht von einem Arzt bestätigt.

Mexikanische Frauen in der Studie hatte eine geringe Zufuhr von DHA vor der Integration, bei einem Median von 80 mg pro Tag, verglichen mit etwa 100 mg bis 200 mg pro Tag von DHA bei Frauen in den USA

Die Forscher vermuten, dass ihre Ergebnisse sollten Schwangere verallgemeinert werden



Hinterlasse einen Kommentar