Essen Bio-Lebensmittel sagen Wissenschaftler macht Sie zu einem Ruck






Sechs Jerk zu Fast Food zu essen

Welche Wissenschaftler nicht diskutieren, denn es ist viel ernster und könnte möglicherweise die Art und Weise ändern, die Öffentlichkeit isst (und ihr Geld), ist die schwere Erkrankungen mit dem Essen nicht-organischen Müll verbunden sind, fast immer mit Pestiziden und oft genetisch geschnürt modifiziert. Sie versäumen es, die Tatsache, dass Junk-Food hat sich gezeigt, Sie sterile zu machen, dass allgegenwärtige High-Fructose Corn Sirup ist "dumm" durch die Zerstörung der Ihr Gedächtnis und die Fähigkeit zu lernen, und wie Chemikalien schüren Food-Joint erwähnen, die Adipositas-Epidemie. Aber es scheint, sie, keiner dieser Faktoren sind wichtig, um der Autoren der Studie, wie die Tatsache, dass diejenigen, die organisch zu essen (richtiges Essen) freiwillige bieten 11 Minuten weniger als im 'crowd comfort food ".

Vielleicht ein wichtiger Geschichte, die neue Forschung deckt sollte man aufgerufen werden "Junk Food macht dick, dumm und steril". In der Tat waren die Forscher in der Lage, die lange Liste der Probleme, die sich aus der Exposition gegenüber Pflanzenschutzmitteln allein, wie zu diskutieren:

  • Krebserzeugende Wirkung
  • Schwächung des Immunsystems
  • Fehlgeburten
  • Parkinson-Krankheit
  • Männliche Infertilität und Reproduktionsfunktion gesperrt
  • Störungen des endokrinen Systems
  • Neurotoxizität
  • Nervensystem verletzt
  • Massiven Umweltverschmutzung und Umweltzerstörung


Wenn Sie wirklich eine Speise (die Art, die nicht mit chemischen Zusätzen verunreinigt ist) macht jemand rücksichtslos und unhöflich, essen, dann vielleicht unsere Vorfahren waren alle "dumm". Immerhin bis Neuzeit das Wort "Bio" noch nicht einmal verwendet werden, um richtiges Essen zu beschreiben.



Hinterlasse einen Kommentar