Aspartam-Filled "Diät" Soda führt zu Gewichtszunahme






Vermutlich diejenigen von uns, zuckerfreien Getränken wählen machen es, weil wir denken, wir können ohne dick zechen. Einige sagen, sie bevorzugen den Geschmack. Aber heute lesen wir, dass diese Getränke mit ihren künstlichen Süßstoffe tatsächlich machen die Menschen mehr Fett, wenn sie angegriffen herkömmlich gesüßten Versionen. Eigentlich ", es" ist nicht richtig - es einen Zusammenhang, aber das beweist nicht, Kausalität. Die Studie von 474 Menschen mit mehr als 10 Jahren, festgestellt, dass die meisten der sogenannten Diät-Getränke Menschen tranken, desto mehr Fett bekamen. Zum Leben hat sechsmal schneller als die Kontrollgruppe erhöht.

Dies ist alarmierend für Menschen, die Diät-Erwartung bleiben sylph artigen trinken, aber nicht neu oder besonders auffällig. Ernährungswissenschaftler haben für ein bisschen ", dass süße Getränke, sagte, wenn auch nicht enthalten Zucker wahr ist, können die Mechanismen des Körpers verderben den Appetit zu kontrollieren, ebenso wie es die Theorie ist, die Ebenen von Insulin und Glukose im Blut. Wie funktioniert Regulierungsbehörde den Appetit, wenn Sie Ihren Gaumen Schicke eine Nachricht an das Gehirn, die Sie gerade verschluckt dreiviertel Liter Zuckerlösung, um eine hohe Energiedichte, aber nur für den Körper, um herauszufinden, ein wenig "später, dass er betrogen wurde, und dass keiner der erwarteten Kalorien zur Verfügung, um Energie zu verbrennen? Dies ist nur theoretisch, natürlich. Wie das Essen von viel kalorienreiche Lebensmittel - Es könnten auch andere Gründe für die erweiternwaistlines fizzy pop Trinker.



Diese Enthüllungen nichts zu unseren Appetit auf süße beeinflussen. Wir lieben Zucker und Sachen, die wie Zucker schmeckt. Wir lieben Kinder, und wie in diesen Tagen scheint es Liebe bis ins Erwachsenenalter zu bringen. Sie sehen dies zum Beispiel die Arten von Alkohol, die wir bevorzugen. Die wirklichen Geschäftsleute, internationale Troubleshooter und dergleichen, kann immer noch schlucken Scotch aus schwerem Brille mit nicht mehr als ein Tropfen Wasser, um die Rauheit der sie glatt gehauen. Aber viele Erwachsene finden sie tolerieren kann nur, wenn Spirituosen mit Kohlensäure Pop gemischt - Jack Daniels und Cola, oder Mischungen aus süßen Wodka-basierten Host. Lösungen süßen Geister frei geschluckt werden. Auch die guten alten Gin Tonic ist eine ziemlich klebrige Gebräu.

Diejenigen, die besorgt über ihr Gewicht sind vielleicht klug, Kenntnis von der neuen Forschung zu nehmen, fühle ich mich, vor allem die etwas, die gezeigt hat, dass intensive Nutzer von Erfrischungsgetränken sah eine unglaubliche 500 Prozent größere Zunahme in ihren Taillenumfang, die anscheinend ist es gleichbedeutend mit "einer versechsfacht." Das scheint schwer, Kredit, aber es wir sind. Es ist eine Alternative zu Softdrinks, natürlich, ist, dass reine, natürliche und frei von Zusatzstoffen - Wasser. Dies ist, was Ich mag, um zu trinken. Eiskalt, ist köstlich. Sie können so viel wie Sie wollen schlucken. Wie für alkoholfreie Getränke - wir wurden gewarnt. Als Helen Hazuda, Professor für klinische Epidemiologie an der School of Medicine, University of Texas, warnt davor, diese Getränke "kann frei von Kalorien, aber nicht der Konsequenzen."



Hinterlasse einen Kommentar