Amerikanische Zurückhaltung, um die Vorteile der natürlichen Medizin zu entdecken






Es gibt keinen Ersatz für die richtige Ernährung. Sie können alle pharmazeutischen Produkten in der Welt zu übernehmen, und versuchen eine neue Medizin, die von der FDA gestellt, aber es wird bei weitem nicht so gesund sein, wenn Sie nur den richtigen Weg zu essen gab. In vielen anderen Ländern als den Vereinigten Staaten versteht, diesen Grundsatz zu stark. Die Gesundheitskrise in Amerika existiert, weil der Mangel an Wissen über Lebensmittel, die Menschen besitzen. Wenn die Öffentlichkeit waren, um sich weiterzubilden über was zu essen, wann sie essen und wie man essen, würden wir eine Nation nicht gesund sein.

Die Vereinigten Staaten haben derzeit Zugang zu einer breiten Palette von Gräsern, Super-Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel und andere natürliche Alternativen für die Gesundheit. Mit all diesen Optionen ist es ein Wunder, dass eine große Mehrheit der Öffentlichkeit nicht verwenden. Der wahrscheinlichste Grund dafür ist, dass die Mehrheit der sogenannten Fachkräfte des Gesundheitswesens, wie Trage lächerlich falsche Vorstellungen über diese Erzeugnisse. Ein Beispiel hierfür ist die jüngste Kontroverse über Vitamin D. Vitamin D ist die vielleicht Vitaminforschung in der Geschichte, mit Tausenden von Studien, um seine Wirksamkeit zu unterstützen. Während die Forschung zeigt, hilft bei der Gewichtsabnahme, Krebsvorsorge, und eine Vielzahl von anderen Bedingungen, gibt es immer noch eine große Opposition gegen die Verwendung von Vitamin D. Wo ist die Wissenschaft, dass?



Bei der Analyse der Stücke von Erfolg über Vitamine und Mineralstoffe geschrieben, ist es leicht zu sehen, dass es viele falsche Schlussfolgerungen in einem ziemlich voreilig gezogen. Die Qualität von Vitaminen und Mineralien bestimmt ihre Macht. Synthetische Vitamine nicht annähernd so gut wie die Vitamine in ihrer natürlichen Formen. Diese Studien analysieren, synthetische Vitamine im Gegensatz zu den Vitaminen in ihrer natürlichen Formen. Dies schafft für fehlerhafte Daten, die Begünstigung falschen Annahmen über die Sicherheit von Vitaminen.

Bio-Lebensmittel wurde von Ansprüchen fehlerhafter Forschung gezielt worden. Obwohl die Forschung hat gezeigt, dass Bio-Lebensmittel ist viel gesünder als konventionelle Lebensmittel, die voll von Neurotoxinen und Zusatzstoffe ist die lächerliche Idee, dass Bio-Lebensmittel ist nicht anders weiterhin den Äther zu verunreinigen. Studien behaupten, dass Bio-Lebensmittel unterscheidet sich nicht von "normalen" Lebensmittel suchen nicht 100% reines Bio-Produkten. Viele so genannte Bio-Lebensmittel sind einfach nicht. Dies gilt für Produkte, denen natürlich zu sein als gut.

Zwar gibt es viel Widerstand gegen natürliche Alternativen für die Gesundheit, ist die Informationen da draußen. Anstatt das Festhalten an falschen Missverständnisse und Pseudowissenschaft, die gemacht behauptet Chemikalien sind gesünder als die Ressourcen der Erde, die Informationen für Sie.



Hinterlasse einen Kommentar