27 Jahre | Undead für Vitamine, 3 Millionen von verschreibungspflichtigen Medikamenten






Die Ergebnisse gehen gegen die Ansprüche der Mainstream-medizinischen "Experten" und die traditionellen Medien, die oft drücken die Idee, dass Multivitamine sind schädlich für die Gesundheit, und verschreibungspflichtige Medikamente sind die einzige Option für die Verbesserung der wissenschaftlich gesichert Ihre Gesundheit. Während essentiellen Nährstoffen wie Vitamin D werden kontinuierlich angezeigt, um das Risiko von Krankheiten wie Diabetes und Krebs geschnitten werden Medikamente kontinuierlich diesen Bedingungen verbunden ist. In der Tat hat das meistverkaufte Arzneimittel therapeutische Klasse, um die Entwicklung von Diabetes und sogar Selbstmord in Verbindung gebracht worden, und Informanten sind erst jetzt, obwohl Studien seit den 80er Jahren auf die Risiken zu sprechen.

Mainstream Gesundheit Beamten Ärzte haben kürzlich gezwungen, über die Gefahr von antipsychotischen Medikamenten, die Millionen von Kindern wurden vorgeschriebenen seit 2009 US-Gesundheitsberater pädiatrischen verurteilte die Tatsache, dass diese Medikamente können zu Diabetes und sogar Selbstmord führen die sehr, zu sprechen dazu bestimmt sind, zu verhindern. Was ist noch beunruhigender ist, dass die Hälfte aller Amerikaner werden mit einem psychischen Zustand während ihres Lebens durch das Fehlen von Leitlinien für die Diagnose, die zurzeit von der Ärzteschaft definiert, die oft auf die Verschreibung von antipsychotischen Arzneimitteln und anderen Drogen führen diagnostiziert werden dergleichen.

Abdecken der Nebenwirkungen



Um den Speicher zu schützen, wurde die Verbindung zwischen den Drogen und Selbstmord Antipsychotika vollständig von Eli Lilly & Co., Hersteller von Prozac bedeckt. Trotz die Suche erstreckt sich die Suche im Jahr 1980, dass Prozac tatsächlich zu Selbstmord, konnte das Unternehmen, um die Beweise zu verstecken, bis ein Psychiater an der Harvard veröffentlicht die Nachrichten in der Presse. Der Psychiater, sagte Martin Teicher, dass das amerikanische Volk als Versuchskaninchen in einem Massenexperiment Pharma behandelt .

Ärzte gierig und oft Gegenstand von verschreibungspflichtigen glücklich sind Händler Antipsychotika wie Süßigkeiten für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. 2008 wurde Antipsychotika das meistverkaufte verschreibungspflichtige Arzneimittel therapeutische Klasse in den USA und die Hochrechnung über 14 Milliarden $ Umsatz.

Antipsychotischen Arzneimitteln sind nicht die einzigen gefährlichen Drogen. Das Label enthält 70 durchschnittlichen Nebenwirkungen von Medikamenten, auch wenn sie gefunden wurden, auf 100 bis 125 enthalten, einige Medikamente, von Ärzten verschrieben, um Ihre Gesundheit zu verbessern vermutlich, komm mitvielen Pharmazeutika beliebt über 525 negativen Reaktionen .

Ritalin, hat beispielsweise die Bedingungen in Verbindung gebracht, einschließlich:

  • Erhöhter Blutdruck
  • Erhöhte Herzfrequenz
  • Erhöhte Körpertemperatur
  • Erhöhte Wachsamkeit
  • Drückt Appetit
Vielleicht sind die Hunderte von negativen Nebenwirkungen ist Teil der Grund, warum die FDA im vergangenen Jahr angekündigt, dass es zieht mehr als 500 Erkältung und Allergien aus dem Markt aufgrund von gesundheitlichen Problemen. Verschreibungspflichtige Medikamente töten mehr Menschen als Autounfälle, und haben maximal 525 Nebenwirkungen. Vermeiden Sie diese Drogen und unter Verwendung von organischen Alternativen von hoher Qualität als ganze Lebensmittel-basierte Multivitamin-und grünen Superfoods auf insgesamt Transformation der Gesundheit ohne harte Nebenwirkungen und einer exponentiellen Zunahme der Gefahr von Tod führen.

Weitere Quellen:

Neueste Jahr: Bronstein AC, Spyker DA, Cantilena LR Jr, Grün JL, Rumack BH, Giffin SL. Geschäftsbericht 2009 der American Association of Gift-Daten-System-nationalen Giftinformationszentren "(NDPS):. 27. Jahresbericht Klinische Toxikologie (2010) 48, 979 bis 1178..



Hinterlasse einen Kommentar