Diese giftigen Chemikalien in 'Wreck Ihre Hormone' gefunden






"Die globalen Experten auf diesem Gebiet zu dem Schluss gekommen, dass das reproduktive Dysfunktion und männliche Unfruchtbarkeit, Geburtsschäden, Übergewicht, Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen und neurologisch und Lernschwierigkeiten waren unter den Bedingungen, die in Teil, um die Exposition zurückgeführt werden kann Chemikalien auf das Hormonsystem (IE). Die Schätzung ist konservativ € 157.000.000.000 und stellt 1,23 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) in Europa. Diese Kosten können tatsächlich so hoch wie € 270.000.000.000 ($ 359.000 zu sein. 000,000), oder 2% des BIP ", so die Studie.

Es gibt endokrine Disruptoren in einer breiten Palette von Produkten in der heutigen Gesellschaft. Die meisten der Umsatz, Lebensmittelverpackungen, Kunststoffflaschen, Geld Auskleidung Dosen oder sogar Toilettenpapier, die eine oder mehrere dieser Arten von Chemikalien, die nachteilige Auswirkungen auf den Körper und seine Fähigkeit zur Produktion und regelnde Hormone. Wenn ein Tiefkühlpaket wird in einen Mikrowellenherd oder heißes Wasser geworfen, auch stark erhöht dies die Leistung dieser Chemikalien. Der gefährlichste von ihnen ist jedoch wahrscheinlich in Form von Pflanzenschutzmitteln, die auf Pflanzen gesprüht werden und schließlich am Ende in Nahrung und Wasser.



Bei der Betrachtung der gesundheitlichen Bedenken mit endokrin wirksame Substanzen verbunden sind, haben die Forscher den Zusammenhang zwischen pränataler Exposition gegenüber diesen Chemikalien und dem Auftreten von Entwicklungsstörungen bei Kindern der Mutter erwähnt, und wie diejenigen, würde zusätzliche wirtschaftliche Kosten zur Folge haben im großen Maßstab. Endokrine Disruptoren können Ungleichgewicht der Hormone in einer schwangeren Mutter und kann auch für die Unfruchtbarkeit und andere Komplikationen verantwortlich, während der Schwangerschaft.

Lesen Sie: EU-Staaten bestehen wir darauf, das Bewusstsein über giftige Chemikalien

Diese Engagements sind mit allem, von psychischen Störungen, Unfruchtbarkeit, Übergewicht in Verbindung gebracht. Wegen der negativen Auswirkungen auf das allgemeine Wohlbefinden von Personen, Forscher haben geschätzt, dass bis zu 170 Milliarden US $ ausgegeben wurde die Verwaltung der unmittelbaren Auswirkungen und langfristigen, die diese Chemikalien auf die Gesundheit. Obwohl die Studie zu den europäischen Ländern beschränkt, ist die Implikation gleich, wenn nicht besser als bei anderen Ländern, darunter den Vereinigten Staaten.

Es ist wichtig, um die Ursache eines Problems, anstatt zu akzeptieren, dass die Auswirkungen dieser toxischen Kontamination irgendwie eine unvermeidliche Schlussfolgerung auf. Dies würde nicht nur Geld, sondern eine Menge Probleme im Bereich des Gesundheitspersonals zu speichern.

"Die Analyse zeigt, wie die Staffelung Kosten für weit verbreitete chemische Exposition-endokrine System ist für die Gesellschaft", sagte Leonardo Trasande, MD, MPP, Associate Professor für Pädiatrie, Umweltmedizin und Gesundheit der Bevölkerung an der NYU Langone Medical Center, Er führte ein Team von achtzehn Forscher in acht Ländern der Standortinitiative. "Diese Forschung kristallisiert mehr als drei Jahrzehnten von Labor- und bevölkerungsbezogenen Studien von Chemikalien auf das Hormonsystem und der EU."



Hinterlasse einen Kommentar