Chronische Schmerzsyndrom des Beckens - chronische Prostatitis






Was ist das Syndrom der chronischen Unterbauchschmerzen?

Ein Gesundheitszustand gemeinsames Anliegen ist die chronische Schmerzsyndrom des Beckens (CPPS) eine Beckenschmerzen Zustand bei Männern. Auch bekannt als Prostatitis, sollte das Formular mit chronischen Unterbauchschmerzen Syndrom von bakterielle Prostatitis und akute bakterielle Prostatitis differenziert werden. Diese Form wird als nicht-bakterielle und aufgrund verschiedener Faktoren als andere Formen. Per Definition ist CPPS die Schwellung und Entzündung der Prostata, eine walnussgroße Drüse unterhalb der Blase bei Männern liegt. Diese Drüse ist verantwortlich für die Produktion von Spermien verantwortlich oder dass nährt und transportiert Spermien. Während die Ursache der Entzündung in diesem Bereich oft nicht die möglichen Ursachen einer Erkrankung des Immunsystems, einer Störung des Nervensystems oder eine Verletzung der Prostata oder Prostata-Bereich identifiziert.
Die von der Erkrankung präsentiert Symptome hängen von der Ursache abhängig; Jedoch sind viele Symptome gemeinsam. Symptome der Prostatitis sind Schmerzen oder Brennen beim Wasserlassen, Schwierigkeiten beim Wasserlassen, häufiges Wasserlassen, Dringlichkeit, ungewöhnliche Schmerzen im unteren Rücken und Bauch, Schmerzen urinieren im Bereich zwischen Hodensack und den Mastdarm, Schmerzen im Penis und Hoden, sowie andere. Die Symptome, die mit dem Syndrom der chronischen Unterbauchschmerzen von mindestens drei Monaten verbunden und bilden die Mehrheit der Fälle von Prostatitis.

Natürliche Heilmittel für chronische Schmerzsyndrom des Beckens / Prostatitis



Während die Symptome des Syndroms der chronischen Unterbauchschmerzen im Laufe der Zeit verbessern, oft ohne Behandlung, bieten natürliche Behandlungsmöglichkeiten das Potenzial für die Soforthilfe und zu verhindern Wiederauftreten der Erkrankung. Eine normale Regime der Entgiftung mit verdünnten Apfelessig und Backpulver hilft spülen die Körper von Giftstoffen zu induzieren Schmerzen. Unter täglich ergänzt, von denen 5-HTP hilft auch, die Schmerzen und Beschwerden in den betroffenen Bereich. Auch die Aufrechterhaltung einer angemessenen Ernährung, Stressabbau, die Ausübung und üben Becken Übungen, um die Muskeln der Leistengegend stärken auch die Schmerzen, die mit der Bedingung verbunden zu lindern.



Hinterlasse einen Kommentar